Piccolotrompete zu verkaufen

Yamaha Piccolotrompete YTR-6810 / Custom

B/A-Piccolo-Trompete von Yamaha, 4-Ventile, Versilbert.

Die Trompete wurde komplett überholt und ist in einem sehr guten neuwertigen Zustand. Mit dem enthaltenen A-Stift lässt sie sich von B nach A umstimmen.

Preis 1400,- €

Kontakt zum Verkäufer über:
Albert Wanner
Landesposaunenwart
wannerlpw@googlemail.com

Landesversammlung aller Posaunenchöre der EKHN

Die Landesversammlung aller Posaunenchöre der EKHN findet am
Samstag den 29. Oktober 2011 in 36325 Groß-Felda, Feldahalle , Schulstrasse 2 statt.
Beginn 14.00 Uhr Ende gegen 17.00 Uhr. Instrumente bitte mitbringen. Für Kaffee, Kuchen und Getränke ist gesorgt.

30 Blechbläser sorgten für echte Klangfülle

Mücke/Ober-Ohmen sf

Zu einer ganz besonderen Bläservesper hatten Landesposaunenwart Albert Wanner und die Mitglieder von Junior Brass mit Dekan Norbert Heide in die Kirche zu Ober-Ohmen eingeladen. 30 hoffnungsvolle Jungbläser erfüllten das Gotteshaus mit ihrer „Klangfülle“ zum Lobe Gottes.

Begonnen wurde mit der Bläservesper, der sich nach einer Pause ein Konzert anschloss. Dekan Norbert Heide begrüßte die jungen Menschen, die unter Leitung von LPW Albert Wanner einige Tage im sogenannten Trainingslager Flensunger Hof verbrachten. Der Tag bestand aus üben und üben und nochmals üben. Die Gruppe Junior Brass setzt sich aus Jungen und Mädchen im Alter von 12-17 Jahren zusammen. Die Jugendliche kamen aus den Posaunenchören Rosbach v.d.H, Schotten, Neuhäusel, Hirzenhain/Dietzhölztal, Ulfa, Weilburg, Hachenburg/Altstadt, Grebenau, Wallenrod und aus dem Dekanat Grünberg kam die Bläserin Lea Koch, die dem Posaunenchor Unterer Vogelsberg in Mücke Sellnrod angehört. Weiterlesen

Das Projekt „Junior-Brass“ startet im August 2011

Konzerte in Mücke Ober-Ohmen und in Hachenburg/Altstadt

In einer ersten Arbeitsphase startet „Junior-Brass“ mit 26 Jugendlichen im Alter von 12 – 17 Jahren vom 3. bis 7. August 2011 in Flensungen. Bei Junior-Brass handelt es sich um einen Jugendauswahlposaunenchor, der sich aus jungen Bläserinnen und Bläsern der Posaunenchöre Oberhessens und Nord-Nassau zusammensetzt. Diese wurden aus der höchsten Gruppe der Anfängerlehrgänge ausgewählt.

Am 7.August 2011 wird diese erste Arbeitsphase mit einem Konzert in Mücke Ober-Ohmen in der dortigen Kirche beendet. Dieses Konzert wird noch einmal am 14. August 2011 in Hachenburg/Altstadt (Westerwald) wiederholt werden.

In beiden Konzerten werden die Jugendlichen zeigen was sie in den vier Tagen gelernt haben. Es werden Musikstücke aller Stilrichtungen vorgetragen.

Die Konzerte beginnen jeweils um 17.00 Uhr

Der Eintritt ist frei, Spenden sind jedoch jederzeit zur Unterstützung von Junior-Brass willkommen.

Chorleiter/in gesucht!

Der Posaunenchor Queck sucht bald möglichst eine/n Chorleiteter/in.

Interessenten wenden sich bitte an den Bezirksvorstand Oberhessen

Langjährige, verdiente Bläser aus dem Chor verabschiedet

Nieder-Ofleiden, im April 2011. Mit der „Ode an die Freude“, gespielt vom Posaunenchor Nieder-Ofleiden, begann am Sonntagmorgen, am 3. April,  ein Gottesdienst, der auch einen Hauch von Erinnerung und Abschied hatte. Pfarrer Bernd Passarge hatte gemeinsam mit dem Posaunenchor zu einem musikalischen Abschiedsgottesdienst eingeladen, um die Bläser Heinrich Bräuning und Walter Pfeil ins Posaunen-Rentner-Dasein zu verabschieden.

Natürlich wurde der Abschiedsgottesdienst mit viel Musik zelebriert und durch einen Predigttext über die Josefsgeschichte abgerundet. Wie auch die biblische Geschichte viele Episoden eines Lebens darstellt, so stellte Pfarrer Passarge auch den Abschied von Heinrich Bräuning und Werner Pfeil gleichzeitig als Ende der aktiven Bläsertätigkeit und Neuanfang als passives Mitglied des Posaunenchors dar. Weiterlesen

NEU: Gesucht – Gefunden

Unter Börse findet man Chorleiterstellen und Anderes zum Stöbern und weitersagen.

kommende Termine

  • Keine anstehenden Termine
AEC v1.0.4

Archiv